Wandergruppe: Vom Wirscheider Floß auf weite Fluren am 4. Mai

| 6. Mai 2014 | Keine Kommentare

Los  ging´s mit einem turbulenten Start: wegen einer Triathlon-Veranstaltung in Koblenz war unser Standardtreffpunkt am Beatusbad großräumig abgesperrt, was einige Probleme beim Sammeln zur Folge hatte. Dass wir dann aber am Wanderstart in Sessenbach doch noch 21 Teilnehmer waren, hat besonders Hanne und Heribert als unsere Wanderführer sehr gefreut. Bei kühlem, aber sonnigem Wetter ging es in einem ständigen Wechsel durch hellgrün leuchtende Laubwälder und über offenes Gelände mit schönen Ausblicken. Wie Heribert schon bei der Begrüßung angekündigt hatte, war es eine echte „Wellnesstour“ mit überschaubarer Wanderleistung (16 km, 350 Höhenmeter) und jeder Menge Entspannung! Die passenden „i-Tüpfelchen“ dazu waren mittags die von Hanne und Heribert verteilte „Zusatzverpflegung“ (Lübecker Marzipan und Schlehenlikör) und die abschließende Einkehr in einem historischen Gasthaus in Grenzau.

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.