Wandergruppe: Rheingau am 18. April

| 20. April 2014 | Keine Kommentare

Durchs Hessenland führte uns Paul Vogt diesmal auf seiner traditionellen Karfreitagswanderung. Wir waren immerhin mit insgesamt 22 Teilnehmern unterwegs (20 km, 300 Hm), die sich von der miesen Wettervorhersage nicht hatten abschrecken lassen – und wir wurden belohnt: nach der Anfahrt mit der Bahn bis Lorch ging es mit einem von Paul organisierten Bus weiter bis hin zum Wanderstart mitten im Wispertal; von hier aus wanderten wir das idyllische Ernstbachtal hinauf, immer umgeben vom leuchtenden Frühlingsgrün des Waldes, bis hin zur Mittagsrast an der 7-Wege-Kreuzung auf dem Rheingauer „Rennpfad“. Paul hatte wie üblich einige Flaschen seines Weines aus eigener Herstellung dabei und Marlene spendierte leckere Würstchen – das hätten wir dort locker noch länger aushalten können! Anschließend verlief der Weg nur noch bergab und gegen Ende der Wanderung gönnten wir uns noch einen kurzen Aufenthalt im Hof von Schloss Vollrads und genossen aus den Weinbergen die tolle Aussicht über den Rhein hinüber nach Ingelheim. Ihren gemütlichen Abschluss fand die Wanderung bei der Einkehr in einem Winzerlokal, umgeben von blühendem Blauregen.

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.