Wandergruppe: Kulturwanderung Sayn am 6. März

| 7. März 2016 | Keine Kommentare

Die erste Kulturwanderung in diesem Jahr war ein voller Erfolg – wenn man vom Wetter mal absieht! Die Führung durch das Schloss Sayn verlief unterhaltsam und informativ zugleich und gab anschauliche Einblicke in das Leben dieser Fürstenfamilie von der Vergangenheit bis heute. Besonders beeindruckend ist die breite Öffnung des Fürstenhauses zur Bevölkerung, die in vielfältigen Aktivitäten ihren lebendigen Ausdruck findet. Auch die Erklärungen zur Eisenverarbeitung wie vor allem die ausgestellten Exponate stießen auf reges Interesse. Im Anschluss an die Führung gingen Marianne und Bruno Vey mit uns (15 km, 500 Höhenmeter, 15 Teilnehmer) dann rund um Stromberg, die meiste Zeit war dabei leider Regenschutz erforderlich. Das trübe, nasskalte Wetter eignete sich dann auch weniger für den Genuss als für die Stärkung der Abwehrkräfte – aber das ist ja auch wichtig! Genuss bot zum Abschluss aber die Einkehr und es bereitet auch allen immer wieder Freude, nach der gemeinsamen Anstrengung trocken und warm bei einem guten Essen und entspannter Unterhaltung zusammen zu sitzen.

 

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.