Treffen der Wander- und Hochtourengruppe auf der Teufelsley

| 13. Oktober 2004

Vom 10. – 12. Oktober 2004 trafen sich in diesem Jahr zum dritten Male Mitglieder der Wander- und Hochtourengruppe zu einem gemeinsamen Wochenende auf der Teufelsley.

Insgesamt 25 Sektionsmitglieder waren der Einladung gefolgt, so dass die Hütte fast voll belegt war und noch einige Zelte auf dem Gelände aufgestellt werden mussten. Christa Otto, Leiterin der Wandergruppe, hatte die Organisation übernommen. Alles klappte reibungslos und auch der Wettergott spielte mit.
Nach einem gemütlichen Freitagabend zum „Eingewöhnen“ stand am Samstag nach dem Kaffeetrinken eine Wanderung an. In Kreuzberg wurden nach der Anfahrt die Fahrzeuge abgestellt und schnell ging es aufwärts über einen schönen leicht ausgesetzten Grat zum Schildkopf und weiter nach Krälingen. Nächstes Etappenziel war zur Mittagspause Schloss Vischel (die Einkehrmöglichkeit davor hatte Christa Otto nach Bruno Vey´s Manier „umgangen“), ehe es danach im schönen Vischeltal, das sich lang zog, wieder hinab nach Kreuzberg ging. Rund 20 km lagen unter den Füßen!
Am Abend gab es dann an der Hütte saftige Steaks vom Grill, ehe zu später Stunde die Müdigkeit zur Hüttenruhe „mahnte“.
Nach ausgiebigem Frühstück wurde gepackt und gegen 14.00 Uhr, nachdem alle Reste gegrillt waren, das Gelände und die Hütte ordnungsgemäß verlassen.
Es war ein schönes, harmonisches Wochenende, an dem sich der ein oder andere aus den verschiedenen Gruppen näher kam. Herzlichen Dank auch allen, die durch Getränke- und Kuchenspenden zum Gelingen beigetragen haben.

Fritz Wiederhold

Kategorie: Hochtourengruppe, Wandergruppe

Kommentare sind geschlossen.