Rückruf: Simond – Rocky Express-Sets und Karabiner

| 22. November 2013 | Keine Kommentare

Während routinemäßiger Qualitätskontrollen hat der Ausrüstungshersteller Simond fehlerhaft produzierte Karabiner entdeckt. Es handelt sich um Karabiner aus der Produktfamilie namens „Rocky“. Bei den betroffenen Karabinern ist die Vernietung nicht korrekt: Der Kopf des Niets ist nicht abgeflacht und die Vernietung kann sich im schlechtesten Fall lösen.

Deshalb fordert Simond die Besitzer der betroffenen Karabiner auf, die Nutzung derselben sofort einzustellen.

Betroffen sind Karabiner, die in den Jahren 2012 und 2013 hergestellt wurden und die nicht mit einem „C“ versehen sind (siehe Foto)
Produkte mit der Kennzeichnung xxxx12 und xxxx13 müssen überprüft werden und dürfen nicht mehr verwendet werden.

Bitte teilt diese Information, damit die betroffenen Karabiner möglichst schnell ausgetauscht werden können. Betroffene Karabiner können an diese Adresse geschickt werden:

Simond SAS – Service Qualit
ZA Les Trabets
74310 Les Houches

France

E-Mail: information@simond.fr

Zum Produkthinweis von Simond (en)

simond-rocky-screw-rueckruf2

Stichworte:

Kategorie: Aktuell, Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.