Die DAV – Familiengruppe auf den Spuren der Römer in Bad Ems

| 21. Mai 2010

Fünf Familien der Familiengruppe des DAV trafen sich am sonnigen Morgen des 25. April zur gemeinsamen Limeswanderung rund um den Wintersberg zu Bad Ems.
Angeführt von dem kompetenten Hobby-Archäologen und Limesführer Jürgen Eigenbrod besuchten wir Rekonstruktionen von Wachtposten und Palisaden, lernten viel Wissenswertes über das Leben der Römer und erlangten darüber hinaus Einblick in die geologischen Besonderheiten der Region.
Das Aufspüren und Erkunden von Mäuserennbahnen, Wildschweinrutschen und Spechtschmieden bereitete vor allem den Jüngsten unter uns viel Freude und trug in besonderer Weise dazu bei, dass es ein abwechslungsreicher und interessanter Ausflug wurde. Hungrig und voller neuer Eindrücke ließen wir mit gegrillten Würstchen, Kaffee und Kuchen die schönen gemeinsamen Stunden im Garten der Familie Kaiser ausklingen.

Cordula Kaiser

Kategorie: Familiengruppe

Kommentare sind geschlossen.