Burg Rheinfels

| 15. April 2008

DAV aktiv! Am 13.04. trotzten über 20 Mitglieder der Familiengruppe dem wechselhaften Wetter und erlebten eine schöne Wanderung auf den Höhen über St. Goar.

Vom Aussichtsturm „Spitzer Stein“ hatten wir einen tollen Rundumblick vom Kühkopf bei Koblenz bis zur Pfalzgrafenstein bei Kaub und die Hunsrückhöhen. Passend zum einsetzenden Regen machten wir eine zünftige Brotzeit in der neu hergerichteten Hütte unterhalb des Turmes.

Der Rückweg über grüne Wiesen war von Nieselregen bis Sonnenschein geprägt: passend zu diesem Frühjahr! Zurück bei der Burg Rheinfels verdoppelte sich die Gruppe, so daß Günter End, unser kauziger Burgführer, seine kurzweiligen Ausführungen über die Entstehung, Belagerungen und Zerstörung der Burg einem großen Publikum präsentieren konnte.

Höhepunkte waren natürlich die unterirdischen Minengänge, die teils mit Licht, teils auch ohne erforscht wurden, sowie Günter`s mittelalterliches Flötenspiel in Europas größtem Burg-Weinkeller mit toller Akustik. Anschließend wurden das Museum, der alte Kern der Burg, weitere -eher weniger zugängliche- Wehrgänge erkundet und -bei strömendem Regen- eine Abseilaktion am Halsgraben genossen. Rundherum ein gelungener Tag!

Für die Meisten steht sicher fest, daß die Rheinfels noch weitere Besuche wert und für Überraschungen gut ist.“

Georg Schnepper

Kategorie: Familiengruppe

Kommentare sind geschlossen.