Besuch im Schieferbergwerk Mayen

| 14. April 2006

Am 19. März traf sich die Familiengruppe unter der Federführung von Doris und Michael an der Genovevaburg in Mayen, um das dortige Schieferbergwerk zu besichtigen. Wir erlebten in ca. 1,5 Stunden eine kindgerechte Führung durch das Schaubergwerk. Höhepunkt für die Kinder war natürlich die ereignisreiche Fahrt mit einer Lore und das Bedienen eines Untertagebaggers. Anschließend ging es noch zur Erstürmung des Burgturms steil nach oben. Nach der Bergwerksbesichtigung verbrachten wir noch einen sonnigen Nachmittag im Mayener Grubenfeld. Hier ist der Basaltabbau sehr informativ dargestellt. Neben einer Rundwanderung mit speziellen Klettereinlagen konnte man auch einfach nur die Sonne beim Gedankenaustausch geniessen. Wie immer rollte natürlich auch wieder der Fußball. Die technischen Fähigkeiten der älteren Herrschaften liessen wieder mal zu wünschen übrig, jedoch lag das ja nur an den Wanderschuhen. Vom Fliegenfänger über den Fehleinkauf bis hin zur Blutgrätsche war auch diesmal wieder die Creme de la Creme des deutschen Fußballs vertreten.

Kategorie: Familiengruppe

Kommentare sind geschlossen.