Bericht Deutscher Boulder Cup 2015 1+2

| 24. März 2015 | Keine Kommentare

Athleten der Sektion Koblenz starten in die nationale Wettkampfsaison

Die Wettkampfsaison 2015 startete am 14. Februar mit dem ersten Deutschen Boulder Cup auf der abf Messe in Hannover. Da an diesem Wochenende jedoch auch Karneval feiern oder Ski fahren auf dem Plan stand, war Rebecca Praass die einzige die am Saisonauftakt teilnahm.

In der Qualifikation erreichte sie 2 Topgriffen, für welche sie 8 Versuche benötigte, sowie 4 Bonusgriffen in 4 Versuchen. Mit dieser Leistung kam sie im stark besetzten Starterfeld der Damen auf den 29. Platz. In der gleichzeitig ausgetragenen Juniorinnen Wertung erreichte sie Platz 8.

4 Wochen später in Köln fand dann der zweite DBC statt. Diesmal starteten neben Rebecca auch Bastian und Florian Stock bei den Herren, sowie Enya Hilpert bei der Jugend A.

Im Vergleich zu Hannover waren die Boulder deutlich schwieriger, was sich auch im Ergebnis zeigte. Mit nur 3 Bonusgriffen in 5 Versuchen erreichte Rebecca noch Platz 30 und sicherte sich auch dieses Mal Punkte für die Gesamtwertung des Deutschen Boulder Cups. Bei den Juniorinnen bedeutete dies Rang 7. Nach zwei von drei Wettkämpfen liegt sie damit auf einem ausgezeichneten 5. Platz.

Bei den Herren starteten sage und schreibe 73 Athleten. Basti kam hierbei mit einem Bonus auf Platz 59, sein Bruder Florian, holte gleich 3 Bonusgriffe und landete mit dieser guten Leistung 10 Plätze weiter vorne.

Am darauffolgenden Sonntag konnte auch Enya noch 2 Boulder toppen und 3 Bonusgriffe erreichen. Damit kam sie auf Platz 32 bei der weiblichen Jugend A.

Gewonnen wurden beide Deutschen Boulder Cups von der amtierenden Weltmeisterin Juliane Wurm und dem Weltcup Gesamtsieger von 2014, Jan Hojer.

Der letzte Deutsche Boulder Cup findet erst am 17./18. Juli auf der OutDoor Messe in Friedrichshafen statt, voraussichtlich auch wieder mit Startern des DAV Koblenz.

 

Stichworte:

Kategorie: Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.