Bergwacht-Übung beim DAV Koblenz

| 4. November 2021 | Keine Kommentare

Koblenz, den 18.09.2021

Klettersteige erfreuen sich nach wie vor einer weiter wachsenden Beliebtheit. Immer mehr werden gebaut und immer mehr Menschen nutzen diese Steige im Rahmen ihrer Freizeitgestaltung.

Mit steigender Frequentierung jedoch steigt nicht selten auch das Unfallrisiko oder es entstehen Situationen, aus denen es mitunter schwierig bis unmöglich wird, sich wieder allein zu befreien – Rettung ist erforderlich.

Um den Herausforderungen des anhaltenden Trends gewachsen zu sein, nutzte die Bergwacht Ettringen vom gleichnamigen DRK-Ortsverein die Möglichkeiten des DAV der Sektion Koblenz und verlegte einen ganzen Übungstag auf das Sektionsgelände.

Bei besten Wetterverhältnissen galt es die eigenen Fähigkeiten im Klettersteig zu trainieren, Abseiltechniken sicher zu handhaben und natürlich auch die Rettung von Verunfallten aus einem Steig durchzuführen.

Neben den Übungen im Klettersteig wurde die Gelegenheit auch zum geselligen Beisammensein genutzt. Denn wie in anderen Vereinen, so beeinflusst(e) die Pandemie eben auch das Vereinsleben im Ortsverein Ettringen. Hier jedoch, an der frischen Luft auf dem Sektionsgeländes des DAV in Koblenz, konnte man in der kleinen Gruppe so etwas wie die Rückkehr zur gewohnten Normalität spüren und genießen.

Die Bergwacht Ettringen dankt dem DAV der Sektion Koblenz für die Möglichkeit zur Nutzung des Klettersteiges!

Stichworte:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.