4. Kids Cup NRW 2013 – Abschlusscup in Wuppertal am 23.11.2013

| 2. Dezember 2013 | Keine Kommentare

Der letzte von insgesamt vier Kids-Cups in Nordrhein-Westfalen dieses Jahres bildete am 23.11 den Abschluss dieser Serie in Wuppertal. Unter den 121 Teilnehmern starteten auch 5 von der Sektion Koblenz in 2 Altersgruppen. Es galt 3 Seilrouten, 4 Boulder und eine Speedroute zu meistern. In der Altersklasse U14 lieferten sich Lorenzo Barba-Meuer und Jonas Mauer ein Kopf an Kopf Duell. Nur beim ersten Boulder konnte Jonas übertrumpfen. Allerdings konnte Lorenzo ihn doch noch mit einer sehr schnellen Zeit in der Speedroute auf einen Platz hinter sich verweisen. Auch Jannik Weinmann schaffte die Speedroute in einer guten Zeit und erreichte an diesem Kids Cup seine persönliche Höchstpunktzahl.

In der Gesamtwertung der 4 Kids Cups erreichte Lorenzo in seiner Altersklasse mit insgesamt 40 Teilnehmern einen sehr guten 6., Jonas den 10. und Jannik den 20. Platz.

In der Altersklasse U12 hatte es schon die zweite Seilroute in sich. Dennoch schafften es Joel Rörig und Lennard Mauer sehr gekonnt, jeweils die erste Seil- und Boulderroute zu toppen und schafften es somit auch in der Gesamtwertung auf einen guten Platz 12 und 16 von insgesamt 34 männlichen Nachwuchskletterern.

Während und auch nach dem Wettkampf konnten sich alle Sportler an einem von REWE und Coca-Cola gesponserten Büfett bedienen. Viel Spaß hatten sie auch an der Verlosung von tollen Sachprämien und ganz besonders an der Verlosung von jeweils 3 Live-Autogrammfotos der anwesenden Worldcup-Siegerin im Bouldern Juliane Wurm und des mehrfachen Deutschen Meisters Jonas Baumann.

Alles in allem ein top organisierter Wettkampf, mit vielen kniffligen Touren und Bouldern, der jedoch allen Wettkämpfern sehr viel Spaß gemacht hat.

Bericht von Thomas Weinmann

Stichworte:

Kategorie: Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.