1. Deutscher Jugendcup (DJC) Lead am 05.05.2012 in Balingen

| 5. Mai 2012 | Keine Kommentare

Geschrieben von Britta Hilpert

Johanna Quirmbach erreicht den 7. Platz und verpasst nur ganz knapp das Finale

Am vergangenen Wochenende fand in der Kletterhalle „Die Ostwand“ in Balingen der erste Deutsche Jugendcup dieser Saison statt. Man durfte gespannt sein wie sich unsere einzige Starterin Johanna Quirmbach in ihrem ersten Jahr in der weiblichen Jugend A dort schlagen würde. Johanna zeigte schon in der ersten Qualifikationsroute das mir ihr zu rechnen ist. Sie konnte diese Route mit neun weiteren Starterinnen „toppen“, d.h. bis zum Umlenker durchsteigen. Auf dieser hervorragenden Leistung konnte man aufbauen. Die zweite Qualifikationsroute musste nun die Entscheidung bringen, wer in das Finale der besten sechs Wettkämpferinnen einziehen würde. Ana Tiripa, Köln, Hanne Schächtele, Heilbronn, Patricia Holzmann, Kempten, und Lilli Kiesgen, Frankfurt, konnten auch diese Route toppen. Anja Schreiber von der DAV Sektion Schwaben, mit der sich Johanna letzte Woche bei der Hessischen Meisterschaft noch einen harten Kampf um den dritten Platz geleistet hatte, erreichte eine Höhe von 30 und damit den fünften Platz. Friederike Petri aus Burghausen kam auf eine Höhe von 26 und erkletterte sich damit den sechsten Platz, der zur Teilnahme am Finale der weiblichen Jugend A berechtigte. Johanna erhielt hier die Wertung 26-, d.h. sie konnte den Griff 26 nur noch berühren und nicht wie die vor ihr liegende Friederike halten. Schade. Auf dieser Leistung kann sie aber aufbauen. Herzlichen Glückwunsch!

Kategorie: Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.