Wandergruppe: Von Bad Salzig nach St. Goar am 27. Mai

| 29. Mai 2018 | Keine Kommentare

Schweißtreibend und anspruchsvoll war die Wanderung auf dem Rheinburgenweg am vergangenen Sonntag. Marlene Schemer führte uns (insg. 7 Teilnehmer) auf dem ca. 20 km langen Teilstück von Bad Salzig nach St. Goar. Nicht nur die Temperaturen um die 28 °C, auch die ca. 650 Höhenmeter ließen uns ordentlich in Schwitzen kommen. Gut nur, dass der Weg auch auf bewaldete Abschnitte entlang führte, die uns eine gewisse Abkühlung boten. Unsere Wanderung wurde zudem immer wieder um die tollen Ausblicke auf den Rhein und die Burgen „Feindliche Brüder“ und „Katz und Maus“ auf der gegenüberliegenden Seite bereichert. Zur Mittagsrast bot uns Marlene selbstgemachte Muffins, deren Genuss uns für den weitere Tour motivierte. Die Freude überwog die Anstrengung der Wanderung, als wir nach mehr als sieben Stunden unser Ziel in St. Goar erreichten und wieder die Burg Rheinfels erblickten. Bei der Einkehr in einem Winzerhaus in Urbar, oberhalb von St. Goar, haben wir den Tag in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

 

Text und Bilder:                               Dirk Neinaß

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.