Wandergruppe: Rundweg mit Kloster und zwei Bergen am 8. März

| 10. März 2015 | Keine Kommentare

Mit 17 Teilnehmern ging es am Sonntag auf eine Rundwanderung durch die Vulkaneifel. Vom Vulkan-Brauhaus in Mendig als Start- und Zielpunkt, führte Dirk Neinaß uns bei dieser 21 km langen Wanderung über den nahgelegenen Hochstein, den Gänsehals und über Bell und Maria Laach wieder zurück nach Mendig. Das schöne sonnige Wetter bot ausreichend Gelegenheit, die Ausblicke von den Aussichtspunkten über der Genovevahöhle sowie an der Gänsehalshütte auf den Laacher See und die Umgebung zu genießen. Mit einem Abstecher über den Steinlehrpfad des Benediktiner-Klosters Maria Laach und vorbei an der geologisch interessanten Wingertsbergwand erreichten wir nach etwa 6,5 Stunden und gut 500 Höhenmetern wieder das Vulkan-Brauhaus. Die anschließende Einkehr, mit dem gutbürgerlichen Essen, war ein gelungener Abschluss zu diesem abwechslungsreichen und interessanten Tag.

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.