Wandergruppe: Rheinhöhenweg linksrheinisch am 25. März

| 28. März 2018 | Keine Kommentare

Marianne und Bruno Vey starteten mit uns am Bahnhof Oberwinter (23 km, 450 Höhenmeter, 15 Teilnehmer). Es ging dann auch gleich gut aufwärts und wir folgten anschließend über weite Bereiche dem Rheinhöhenweg. Das Wetter war wie bestellt und nach kurzer Zeit konnten nicht nur die Jacken gegen die Westen eingetauscht, sondern – zumindest bei einigen – die Ärmel hochgekrempelt werden! Der Weg bot viel Abwechslung, dabei auch einige wirklich schöne Aussichten auf Godesburg und Siebengebirge und wir passierten ein sehr uriges Waldgebiet mit einem beeindruckenden Buchenbestand. Am Ende dieser durchaus anstrengenden Streckenwanderung bummelten wir dann noch über die Poppelsdorfer Allee zu unserem Einkehrlokal ganz in der Nähe des Bonner Hauptbahnhofes, wo sich die meisten eine wirklich leckere „kleine“ (25 x 50 cm auf dem Brett!) Pizza bestellten und fast alle die Hälfte davon im Pizzakarton mit nach Hause nahmen. Es war ein schöner Tag!

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.