Wandergruppe: Moselsteig von Moselkern nach Löf am 8. Oktober

| 10. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Wir nähern uns Koblenz immer weiter und damit brauchten wir bis zum Wanderstart auch nicht mehr so lange in der Bahn zu sitzen. Nach dem Ortsausgang von Moselkern führte uns der Zuweg zum Moselsteig auf Serpentinen im Wald gleich steil bergan. Oben angekommen wartete dann aber ein entspanntes Weiterwandern mit herrlichen Aussichten auf uns. Die Mosel entlang sahen wir vor uns schon Hatzenport liegen und in die andere Richtung bedrohliche Regenvorhänge, die uns allerdings erst ganz zum Ende der Wanderung erreichten. Nach Hatzenport hinunter ging es über den Kletterpfad Dolling mit einigen seilversicherten Stellen und zwei Leitern und danach direkt wieder ordentlich hinauf. Zur Mittagsrast an einem kleinen Unterstand für die Winzer kam zur schönen Aussicht dann noch die Sonne hinzu und wir hätten es noch viel länger an diesem herrlichen Platz aushalten können. Vorbei an der Rabenlay-Hütte war es nun nicht mehr weit bis Löf, wo wir bei der Einkehr ein schönes Ambiente und leckeres Essen genießen konnten. Nächstes Jahr im April gehen wir dann unsere letzten beiden Etappen des Moselsteiges an!

Die Gesamtorganisation des Wandertages lag wie gehabt in den Händen von Ernst Mann und auf dem Steig führte uns Rainer Hoffmann (15 km, 500 Höhenmeter, 13 Teilnehmer).

Stichworte: ,

Kategorie: Berichte, Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.