Wandergruppe: Heimbach – Weiser-Wald am 6. August

| 8. August 2017 | Keine Kommentare

Man braucht nicht weit zu fahren und es muss auch kein Premium-Wanderweg sein, um eine rundum schöne Wanderung zu machen; Heribert Sauerborn und Gerd Reif hatten diesen Wandertag nördlich von Neuwied geplant, vorbereitet und durchgeführt und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: nicht nur die guten Wege – neben Wald- und Feldwegen auch ein Waldlehr-Pfad zum Thema „Limes“ und ein ganz uriger Hasenpfad im Wald – waren ein Erlebnis, auch der Ausblick über Koblenz und Mülheim-Kärlich gegen Ende der Wanderung beeindruckte uns stark (18 km, 500 Hm, 11 Tn). Dazu noch gleich zu Beginn die Besichtigung der originellen kleinen Wülfersbergkapelle, zu der uns ein Jugendfreund von Gerd in kurzer, aber sehr anschaulicher und lebensnaher Art und Weise einige interessante Erläuterungen gab, machten das Ganze wirklich rund. Das „i-Tüpfelchen“ war dann die Mittagsrast mit reichlich Platz vor der „Eintracht-Hütte“ und Super-Muffins von Gerd sowie einem edlen „Verdauerli“ von Heribert – vielen Dank für einen schönen Tag!

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.