Wandergruppe: Der Grand Canyon im Hunsrück – Baybachklamm am 7. Oktober

| 8. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Die „technischen Daten“ klingen nach nichts Besonderem: 11 Kilometer – gut 400 Höhenmeter, also eine kleine Kurzwanderung! Aber Marlene Schemer hatte nicht irgendeine Kurzwanderung für uns (13 Teilnehmer) ausgesucht, sondern die „Traumschleife Baybachklamm“ und die ist nun wirklich etwas Besonderes. Wir hatten Glück und es regnete nicht, wodurch sich der „Rutschfaktor“ auf den steinigen Abschnitten entlang des Baybaches deutlich in Grenzen hielt. So konnten wir die blanken und auch mit Moos überzogenen Felsen des Hunsrückschiefers, das langsam herbstlich bunt werdende Laub und die insgesamt in dieser Klamm urwüchsige Natur ungestört auf uns wirken lassen – das war schon ein Erlebnis. Genau hierzu passend war dann auch die abschließende Einkehr in dem etwas versteckt gelegenen „Hunsrücker Hexenhaus“ in Mannebach mit seiner ganz besonderen Atmosphäre.

Stichworte:

Kategorie: Wandergruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.