Stockbrot und Plätzchenklettern (Jahresabschluss der Montagsgruppe)

| 22. Dezember 2015 | Keine Kommentare

Am 21.12.2015 fand das letzte Klettern der Montagsgruppe (Jugend I) statt. Die Kinder strahlten nicht schlecht, als sie in den Boulderraum kamen und an den Klettergriffen kleine Weihnachtstüten hängen sahen. Draußen brannte schon das Feuer fürs Stockbrot. Ungeduldig warteten Sie auf den Startschuss um die Plätzchen zu erhaschen. Danach ging es nach draußen, wo die Stöcke mit dem Brotteig nur darauf warteten überm Feuer zu garen. Eins der Kleineren seufzte neben mir „ist das ein schöner Abend“. Nachdem der ganze Teig gegessen war, ging es zurück zum Bouldern, wo noch einige Überhänge und Dächer bezwungen wurden. Waren es Anfang des Jahres nur 14 Kinder auf der Liste der Jugend I, so sind es nun zum Jahresabschluss schon über 30. Im Durchschnitt sind jeweils 17-19 beim Training. Schade, dass beim Gruppenfoto schon einige gegangen waren.

Stichworte:

Kategorie: Aktuell, Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.