2. RLP-Bouldermeisterschaft 2013

| 1. April 2013 | Keine Kommentare

Offene Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im Bouldern am 16.03.2013 in Kaiserslautern

Über 90 Teilnehmer hatten sich für die 2. Offene Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im Bouldern angemeldet. Darunter auch 5 junge Damen der DAV Sektion Koblenz. Diese brachten in der Landeswertung Rheinland-Pfalz 3 Treppchenplätze mit nach Hause. Enya Hilpert startete in der weiblichen Jugend B und konnte dort mit 5 getoppten Bouldern in das Finale einziehen. Dort konnte sie sich nochmal steigern und erreichte einen tollen 5. Platz in der offenen Wertung und den 2. Platz in der Landeswertung.

In dem großen Starterfeld der Damen mussten sich unsere 4 anderen Kletterinnen beweisen. Hier konnte Franziska Quirmbach den 23. Platz belegen und wurde damit in der Landeswertung der Juniorinnen Vierte. Sophie Hüttche konnte in der Qualifikation 2 von 6 Bouldern toppen sowie 3 Bonuswertungen erreichen und belegte damit den guten 15. Platz und landete in der Rheinland-Pfalz Wertung der Jugend A auf dem Bronzerang. Rebecca Praass konnte sich mit 3 getoppten Bouldern als 12. für das Halbfinale qualifizieren. Noch besser gelang dies ihrer Schwester Janina, die sogar 4 Boulder toppen konnte und sich somit als 10. für das Halbfinale qualifizierte. Die Boulder im Halbfinale waren jedoch so schwer geschraubt, dass kaum Bonuswertungen bzw. Topps erreicht wurden. Janina Praass konnte sich am Schluss über den 5. Platz in der Landeswertung der Damen freuen sowie Rebecca über den 2. Platz in der Jugend A.

Aufgrund des parallel stattfindenden Soulmoves-Finales in Aachen nahmen leider keiner der männlichen Wettkämpfer der Sektion Koblenz teil.  Text:TV Ransbach

Weitere Bilder hier

Kategorie: Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.