Offene Rheinland-Pfalz Meisterschaft Leadklettern

| 29. Juni 2015 | Keine Kommentare

Die Bouldersaison 2015 ist noch gar nicht zu Ende, der letzte Deutschland Cup erfolgt erst in drei Wochen in Friedrichshafen, doch trotzdem galt es am vergangenen Samstag in Frankenthal bereits wieder Ausdauer am Seil zu beweisen.

Für die Sektion Koblenz gingen dabei Florian und Bastian Stock, sowie Janina Praass und Johanna Quirmbach an den Start. Ebenfalls mit dabei waren Harald Nebgen und Anke Praass, die als Helfer und Schiri die Frankenthaler Sektion unterstützten. Bei den Damen gab es zwei sehr unterschiedliche Qualifikationsrouten zu klettern. Die erste, eine Platte mit recht glatten Griffen, erforderte viel Technik und Bewegungsgefühl, die zweite im steileren Bereich der Halle war dann deutlich anstrengender und ausdauernder. Bei den Herren hingegen gab es zwei steile und sehr dynamische Routen mit vielen Sprüngen zu bewältigen.

Basti und Flo sorgten dabei für kleine Schreckmomente, denn sie stürzten beide spektakulär. Bis auf eine leichte Seilverbrennung ging es jedoch glimpflich aus. Zuvor kletterten sie jedoch noch stark, insbesondere Basti, der in der offenen Wertung der Herren Platz 14 (RLP Wertung: Platz 7) erreichte. In der zusammengefassten Altersklasse der Junioren und Jugend A verpasste er als 7. (RLP: Platz 5) das Finale sogar nur ganz knapp. Florian belegte bei den Herren Platz 18 (RLP: Platz 9).

In der Damenwertung verpassten Johanna als 9. (RLP: Platz 4) und Janina als 10. (RLP: Platz 5) das Finale beide nur um etwa einen Griff. Dafür erreichte Johanna das Finale der weiblichen Jugend A und Juniorinnen als 5. Dort konnte sie sich dann noch steigern und auf Platz 3 in der offenen Wertung verbessern. Damit wurde sie Vize Rheinland-Pfalz Meisterin dieser Altersklasse.

Jetzt gilt es Gurt und Seil erst einmal wieder weg zu packen und noch einmal für den letzten nationalen Bouldercup des Jahres zu trainieren.

Text: Janina Praass

Stichworte:

Kategorie: Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.