NRW-Bouldermeisterschaft: Rebecca Praas, Janina Praass und Johanna Quirmbach im Finale

| 21. Oktober 2013 | Keine Kommentare

Für den zweiten NRW-Boulder Cup dieser Saison hatten 74 TeilnehmerInnen gemeldet, darunter waren auch 8 WettkämpferInnen dee Sektion Koblenz. In der Qualifikation mussten 20 Boulder bewältigt werden. Dies gelang unseren Teilnehmern sehr gut. Mit viel Ehrgeiz und unterstützt durch lautstarke Anfeuerungen wurden auch die Boulder, die nicht auf Anhieb gelangen, immer wieder probiert.

Florian StockEnya Hilpert startete in der weiblichen Jugend und konnte in der Qualifikation 10 Boulder toppen, was ihr den 7. Platz einbrachte. Damit verpasste sie das Finale der besten 6 denkbar knapp.

Bei den Herren mussten Florian und Bastian Stock gegen ganz starke Konkurrenz antreten. Darunter auch Mitglieder des Nationalkaders. Bastian konnte dabei 13 Boulder toppen und damit den 29. Platz belegen. Seinem Bruder Florian gelang es 16 Boulder zu toppen, eine ganz starke Leistung. Dadurch belegte er am Ende einen guten 19. Platz.

Sophie Hüttche und die weiteren Starterinnen der Sektion Koblenz starteten in der Klasse der Damen. Dabei konnte Sophie bei 8 Bouldern bis zum Top klettern und damit den 12. Platz belegen. Franziska Quirmbach schaffte noch einen Boulder mehr und erreichte damit den 9. Platz. Rebecca Praass, Janina Praass und Johanna Quirmbach schafften es, sich mit 10 bzw. 14 getoppten Bouldern für das Finale zu qualifizieren. Dieses zog sich dann aber sehr in die Länge. Die Finalteilnehmerinnen mussten fast 4 Stunden ihre Konzentration aufrecht erhalten. Bei den vier schweren Finalbouldern konnten unsere Damen dann folgende Platzierungen erreichen: Janina mit einer Bonuswertung den 6. Platz, [Franziska Quirmbach] ihre Schwester Rebecca mit ebenfalls einer Bonuswertung, für die sie jedoch einen Versuch weniger benötigte, den 5. Platz. Johanna konnte einen Boulder toppen und zwei Bonuswertungen erreichen und platzierte sich damit auf dem 4. Rang.

Für Enya und Rebecca steht am nächsten Sonntag gleich der nächste Wettkampf an. Sie werden beim letzten Deutschen Jugendcup im Leadklettern starten und dort hoffentlich ähnlich gute Leistungen zeigen.

Bericht von Anke Praass

Zur Ergebnisliste

Stichworte:

Kategorie: Aktuell, Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.