Neue Möglichkeiten für Kletterer

| 24. Oktober 2012 | Keine Kommentare

Alpenverein lädt zu offener Vereinsmeisterschaft im Boulderraum

Koblenz. Der Neubau des Boulderraums auf dem Gelände Ehrenbreitstein der Koblenzer Sektion des Deutschen Alpenvereins ist fertiggestellt. Vor allem dank großer ehrenamtlicher Hilfe und Spenden war es möglich, das langjährige Projekt einer neuen Klettermöglichkeit zu verwirklichen. Neben der Einweihung mit der Eröffnung der Räumlichkeiten steigt am Samstag, 17. November, auf dem DAV-Gelände im Kolonnenweg 7 die erste offene Vereinsmeisterschaft im Bouldern (Klettern ohne Kletterseil und -gurt an Felsblöcken, -wänden oder an künstlichen Kletterwänden).

An der neuen Wand können alle Altersklassen in jedem Schwierigkeitsgrad in geringer Höhe klettern. Weiche Matten sichern einen möglichen Sturz. Dieses ermöglicht gerade auch Anfängern und Neulingen diesen interessanten Sport kennenzulernen. Jedes interessierte Mitglied des mehr als 4000 Personen zählenden Vereins kann mitmachen. Startberechtigt sind zudem Mitglieder sämtlicher Koblenzer Sportvereine sowie Kinder und Jugendliche der Koblenzer Schulen. Einteilung: Damen, Herren und Junioren(innen) ab Jahrgang 1994, Jugend A (weiblich und männlich 1995 bis 1996), Jugend B (w/m 1997 bis 1999) und Jugend C (w/m 2000 bis 2004). Besonderheit: Jeder Teilnehmer der Jugend A bis C hat die Möglichkeit zu einer einjährigen, kostenlosen Mitgliedschaft in der DAV-Sektion Koblenz. Das bedeutet: keine Mitgliedsgebühr im ersten Jahr, kostenloses Bouldern im sektionseigenen Boulderraum und die Teilnahme an vielen abwechslungsreichen Veranstaltungen.

Es werden fünf Boulder in einer offenen Qualifikation geklettert. Die besten fünf jeder Altersklasse qualifizieren sich für das Finale. Pro Boulder hat jeder Starter maximal vier Versuche. Die Wertung erfolgt anhand der gekletterten Boulder und der erreichten Bonusgriffe. Es zählen nur die jeweiligen Tritte und Griffe des jeweiligen Boulders sowie die Wand mit Struktur. Im Finale sind vier Boulder zu bewältigen. Der Wettkampf beginnt um 9.30 Uhr. Anmelden können sich Interessierte noch bis 10 Uhr. Der offizielle Teil der Einweihung beginnt um 14 Uhr. Ein buntes Rahmenprogramm mit Grill, Kuchenbüfett, Slackline und Verkaufsstand eines Outdoor-Anbieters runden den Tag ab. Für den Wettkampf benötigen die DAV-Verantwortlichen noch eifrige Helfer (bei Stefan Weichert melden). Kuchenspenden sind willkommen. Kontakt: Andrea Schwoll in der Geschäftsstelle. sch

Weitere Infos und Anmeldung per E-Mail an stefan.weichert @dav-koblenz.de oder im Internet unter www.dav-koblenz.de

Westerwälder Zeitung vom Mittwoch, 24. Oktober 2012, Seite 24

Kategorie: Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.