Mittelrhein Klettersteig

| 1. Juni 2010 | Keine Kommentare

In der größten Schleife des Rheines hat die Stadt Boppard in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Sektion Koblenz des Deutschen Alpenvereins (DAV) eine neue Attraktion geschaffen:

den MITTELRHEIN KLETTERSTEIG Boppard!

Hierbei handelt es sich um eine sportliche Variante des linksrheinischen RheinBurgenWanderweges, der über 107 Kilometer

Länge von Bingen bis nach Koblenz führt.

Die Montage von 10 Leitern, 130 Trittbügeln und ca. 180 Meter Drahtseil war notwendig, um dem Wanderer das Begehen einer Naturlandschaft auf eine Art und Weise zu ermöglichen, die man in einem Mittelgebirge nicht vermuten würde. Insgesamt 11 Kletterpassagen an steilen Felswänden sind zu überwinden, dabei wechseln sich die gesicherten Stellen mit schmalen Pfaden ab. Nach dem Einstieg können die schwierigeren Stellen über einen Wanderpfad umgangen werden.

Es handelt sich um eine anspruchsvolle Tour, die nur mit festen Wanderschuhen begangen werden sollte. Darüber hinaus sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Für Kinder und Ungeübte ist eine Klettersteigausrüstung notwendig.

Die Gesamtgehzeit beträgt ca. 2 ½ bis 3 Stunden.

Infos gibt es unter www.boppard.de

Kategorie: Klettersteige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.