Klettersteige Schnupperkurs 2018 gleich zweimal

| 19. März 2018 | Keine Kommentare

„Willi Hörter“ Klettersteig  Ehrenbreitstein

Seit ein paar Jahren hat der DAV Koblenz einen Schnupperkurs Klettersteige im Angebot. Diese Kurse waren von Beginn an ausgebucht und durchgeführt, egal bei welchem Wetter, meist war es kalt und nass. Letztes Jahr wurde der Abschluss bei Maximilians in Lahnstein bei Sonnenschein im Freien beendet. Letztes Wochenende waren es deutliche Minusgrade, die aber keinen Einfluss auf die Laune der Teilnehmer hatte.

Hier wurde der Klettersteig mit zwei Eisenbügeln entschärft.

Die Jury

Grüße aus der Südwand, hier war die Sonne noch nie.

…hab`s geschaft, bin schon durch.

Seit ein paar Jahren hat der DAV Koblenz einen Schnupperkurs Klettersteige im Angebot. Diese Kurse waren von Beginn an ausgebucht und durchgeführt, egal bei welchem Wetter, meist war es kalt und nass. Letztes Jahr wurde der Abschluss bei Maximilians in Lahnstein bei Sonnenschein im Freien beendet. Letztes Wochenende waren es deutliche Minusgrade, die aber keinen Einfluss auf die Laune der Teilnehmer hatte.

Woran liegt es, das diese Kurse so sehr nachgefragt werden?

  • Am neu eingerichteten Klettersteig? Das alte verrostete Seil wurde inklusive Stützpfosten vollständig ausgetauscht und in der Führung leicht geändert. Eine Stelle wurde mit zwei Eisenklammern entschärft – die Anforderung bleibt trotzdem erhalten, weil man entweder auf dem falschen Fuß steht oder aus dem Gleichgewicht kommtr. Eine zweite Stelle wurde im Niveau angehoben, weil die im Abstieg schwer einsehbar und im Aufstieg Armkraft erforderlich ist. Die gesamte Anlage ist toll eingerichtet und in jeder Richtung recht anspruchsvoll. Siehe Topo Bild 1.
  • Der Vereinssport verliert an Mitgliedern, der Individualsport (z.B. Fitness, Bouldern, Biken, E-Biken, Joggen) und der Koblenzer Alpenverein gewinnen an Mitgliedern. Man kommt allein oder als kleine Gruppe nach eigenem Zeitplan, macht was Spaß macht, oder powert sich aus. Liegen Klettersteige und das Angebot des Koblenzer DAV voll im Trend?
  • Am gestaffelten Angebot, beginnend mit einem Schnupperkurs, über Grundkurs bis zu Klettersteigen Alpin, die im Angebot wechseln zwischen  Plaisiertour und Hardcore?
  • Liegt es an der fabelhaften Organisation durch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle, Anmeldung, Bereitstellung der kompletten Ausrüstung oder dem speziellen Reinigungsteam, die den Klettersteig jährlich putzen – Lose Steine und Bewuchs entfernen-? An dieser Stelle ein herzlichen Dank an die unsichtbaren Helfer.
  • Liegt es an der Durchführung mit Paul und Elke, die selbst Spaß haben und dieses Gefühl den Teilnehmern nahe bringen?

Sicherheit hat immer Vorrang, jeder sollte seine Grenzen kennen lernen, aber auch seine Möglichkeiten voll nutzen können.

Den üblen Wetterbedingungen zum Trotz, es hat allen Spaß gemacht, so sollte es auch in Zukunft sein.

Paul Pütz und Elke Gierenstein

Kategorie: Aktuell, Allgemein, Ausbildung, Ausbildungsberichte, Berichte, Klettersteige, Neues aus der Ausbildung, Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.