Claus Hock: Allgäuer Bergwelt

| 22. Dezember 2015 | Keine Kommentare

Multivisonsvortrag von Claus Hock: Allgäuer Berge

Ein lohnendes Ziel für das ganze Jahr

Der Vortrag findet am Montag 04. April 2016 – 19.30Uhr statt im Haus Horchheimer Höhe –Soldatenfreizeitheim- Koblenz Von Galenstraße 1-5.

Die Allgäuer Bergwelt bietet uns vielfältige Betätigungsmöglichkeiten zu allen Jahreszeiten. Diese reichen von Wanderungen in den langen Tälern rund um Oberstdorf über Radfahren und Skilanglauf bis zu anspruchsvollen alpinistischen Unternehmungen auf markante Berge. Namen wie Hochvogel, Mädelegabel, Höfats oder Schneck lösen bei vielen Bergsteigern  Vorstellungen, Wünsche oder Erinnerungen an mehr oder weniger abenteuerliche Besteigungen aus. Geradezu berühmt ist der Heilbronner Weg, der als stellenweise versicherter Höhenweg  in einer Mehrtagestour über den Allgäuer Hauptkamm führt. Dabei werden die höchsten Allgäuer Gipfel wie Hohes Licht, Mädelegabel oder Krottenkopf bestiegen. Kürzer, aber anspruchsvoller sind der Hindelanger Klettersteig vom Nebelhorn bis zum Daumen und der Mindelheimer Klettersteig vom Fidererpass über die Schafalpenköpfe zur Mindelheimer Hütte. Berühmt-berüchtigt sind manche der Allgäuer Berge wegen ihrer steilen Grasflanken, hier vor allem die 4-gipfelige Höfats.

Der Herbst lädt ein zu ruhigeren Wanderungen und Radtouren z.B. ins Oy- , Stillach- oder Rappenalpental. Hier findet man Deutschlands südlichste Höfe und Siedlungen wie Gerstruben oder Einödsbach.  Als anspruchsvolle Tour wird noch die bei klarem Herbstwetter aussichtsreiche  Kammwanderung über die gesamte Nagelfluhkette vom Hochgrat bis nach Immenstadt unternommen.

Der Winter bietet schöne Skitouren im Bereich der Schwarzwasserhütte im Kleinen Walsertal oder aus dem Ostrachtal auf den Großen Daumen-. Für Skilangläufer gibt es im Gebiet um Oberstdorf bei ausreichender Schneelage traumhafte Loipen.

 

Infos zu Claus Hock

 

Vortragsbeginn 19.30Uhr – In der Pause u. vor dem Vortrag werden Getränke u. Speisen sowie Häppchen angeboten.
Kartenvorverkauf ab Mitte Febr. 2016 bei:

AV-Mitglieder 8,00 € / Nichtmitglieder 10,00 €

Kartenreservierungen:  DAV-Geschäftsstelle 0261-79452

Manfred Klaßmann – Vortragsreferent (06747-7155) od. (0176-44495253)

 

Stichworte:

Kategorie: Vorträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.