RSSNatur & Umwelt

Alpenvereinsfreunde schneiden Bäume frei

Alpenvereinsfreunde schneiden Bäume frei

| 17. Dezember 2012 | Keine Kommentare

Koblenz/Ettringen. Der Umwelttag 2012 des Deutschen Alpenvereins, DAV-Sektion Koblenz, fand im Klettergarten Ettringen statt. Bergfreunde des mehr als 4200 Mitglieder zählenden Vereins, der im ganzen nördlichen Rheinland-Pfalz vertreten ist, haben dort Altreifen und Schrott eingesammelt. Zudem schnitten sie edle Hölzer wie Eiche, Buche und Ahorn frei, die jetzt wieder Platz zum Wachsen haben. Und so […]

Weiterlesen

Der Uhu und der Klettersport

| 20. Juli 2012 | Keine Kommentare

Ein Artikel auf der Seite der EGE Eulen, der insbesondere das Engagement von Hendrik Kardinal um die Schaffung von Brutplätzen würdigt. http://www.egeeulen.de/inhalt/nachrichten.php

Weiterlesen

„Nationalsozialistischer“ Naturschutz

| 26. März 2012 | Keine Kommentare

„Berg Heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945“, so lautet der Titel einer sehr bemerkenswerten Ausstellung im Haus des Deutschen Alpenvereins auf der Praterinsel in München (Nov. 2011 bis Juni 2012). Die ersten beiden Worte tragen einen ironischen Beigeschmack, hat doch der DAV selbst den alten Bergsteigergruß problematisiert, da die Nationalsozialisten – später! – in einigen Sprachformeln […]

Weiterlesen

Uhu steht in der Ettringer Lay im Mittelpunkt

| 7. Juli 2010 | Keine Kommentare

Informationstafel mit viel Wissenswertem über die Eule und deren Schutz aufgestellt Ettringen. Eine Informationstafel, auf der viel Wissenswertes über den Uhu und dessen Schutz zu lesen ist, wurde vor wenigen Tagen auf dem Parkplatz Ettringer Lay an der L 82 zwischen Mayen und Ettringen aufgestellt. Mit der Tafel soll um mehr Verständnis für die Bedürfnisse […]

Weiterlesen

Alpenverein säuberte den Hang am Rittersturz

| 15. November 2008 | Keine Kommentare

KOBLENZ. Die Koblenzer Sektion des Deutschen Alpenvereins hat den Abhang am Rittersturz gesäubert. Diesmal war der mittlere und untere Teil an der Reihe. Elf Bergfreunde, vom Fünf- bis zum 70-Jährigen, machten mit. Gut beschuht, mit ordentlichen Arbeitshandschuhen und in Wetterschutzkleidung ging es gut gesichert in den Hang. Papier, Flaschen, sogar Autoreifen fanden die Helfer. In […]

Weiterlesen

Alpenkletterer arbeiteten als Müllmänner

| 6. November 2006 | Keine Kommentare

Verrostete Dosen, Flaschen, Zigarettenschachteln und einige Kuriositäten fanden sich am Rittersturz KOBLENZ. Von den Aussichtspunkten oberhalb von Koblenz ist der Rittersturz sicherlich mit einer der spektakulärsten. Die negative Seite dieser Beliebtheit, den Müll, den unzivilisierte Zeitgenossen einfach die Böschung hinunterwerfen, haben nun rund 15 Mitglieder des Deutschen Alpenvereins (DAV), Sektion-Koblenz, ehrenamtlich in Angriff genommen. Teils […]

Weiterlesen

Alpenverein arbeitete im Ettringer Klettergebiet

Alpenverein arbeitete im Ettringer Klettergebiet

| 24. November 2005 | Keine Kommentare

Mitglieder sammelten Unrat in den Basaltgruben und Gebüschen, legten neue Wege an und stellten Schilder auf ETTRINGEN. Fast zwei Dutzend Mitglieder des Deutschen Alpenvereins (DAV), Sektion Koblenz, waren am vergangenen Wochenende in der Ettringer Lay unterwegs, um Unrat zu sammeln, neue Wege anzulegen und der immer weiter fortschreitenden Verbuschung Einhalt zu gebieten. Unterstützt wurden sie […]

Weiterlesen

Koblenzer Alpinisten räumen Loreley auf

| 8. November 2005 | Keine Kommentare

Mitglieder des DAV im Reinigungseinsatz am Sagenfelsen – Sektion feiert ihr 100-jähriges Bestehen KOBLENZ/LORELEY. Dass die Loreley auf hartem Fels Platz nehmen muss, ist sie seit Urzeiten gewohnt. In Zeiten der Discounter-Gesellschaft hat die blonde Sagenschönheit aber auch immer mehr Müll und Unrat an ihrem angestammten Aussichtspunkt zu erdulden. Am Wochenende räumten Mitglieder des Deutschen […]

Weiterlesen

Alpenverein baute Brücke und schnitt Wege frei

| 7. April 2004 | Keine Kommentare

KAMP-BORNHOFEN. Wie vor zwei Jahren hatte jetzt die Koblenzer Sektion des Deutschen Alpenvereins einen Umwelttag in Kamp-Bornhofen abgehalten. Unter Mitwirkung des Revierförsters galt es, den Weg durch das Gutenbachtal in einen begehbaren Zustand zu versetzen und im oberen Wegeabschnitt eine kleine Brücke zu erbauen. Des Weiteren wurden an der Wilhelmshöhe Pflanzen zurückgeschnitten. So ist wieder […]

Weiterlesen

„Naturschutz mit Sicherheitshaken“

| 23. November 2002 | Keine Kommentare

Internationales Jahr der Berge 2002: Landrat, Alpenverein und UNO-Infozentrum an der Teufelsley – Faszinierende Felsformation ist „in guten Händen“ „Klettersport und Tourismus lassen sich mit Naturschutz in Einklang bringen.“ Landrat Dr. Jürgen Pföhler kehrte von einem Trip in eine der urtümlichsten und wildesten Gegenden des Kreises Ahrweiler zurück. Im tiefen Wald zwischen Hönningen, Dümpelfeld und […]

Weiterlesen