Boulderholics-Cup & Stone-Wars III

| 12. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Boulderholics-Cup Camp 4 Zweibrücken und Stone-Wars III in Kelkheim

Die ersten beiden Wochenenden im Oktober hat sich ein Teil der Sportklettergruppe auf nach Zweibrücken und Kelkheim gemacht um die Kräfte bei den immer gut besuchten „Fun-Wettkämpfen“ zu messen.
Am 1.10. richtete das Camp 4 in Zweibrücken den Boulderholics-Cup aus, der unter den über 200 Teilnehmern schon Kult geworden ist.
Für die Qualifikation waren 40 Probleme geschraubt an denen sich die Koblenzer die Zähne ausbeißen konnten, egal ob leicht oder schwer alle Boulder haben Spaß gemacht.
Aufgrund der starken Konkurrenz hat es leider keiner geschafft in das Finale der Besten sechs einzuziehen.
Der Tag in Zweibrücken war aber auch ohne Finale sehr gelungen und Janina und Rebecca Praass, Lorenzo Barba-Meuer und Oliver Gonzalez konnte viel Erfahrung sammeln.

Das Wochenende darauf am 8. Oktober ging es diesmal für neun Teilnehmer der Chalk Junkies nach Kelkheim zur dritten Auflage der Stone Wars. Der Sportpark in Kelkheim war wieder ein super Ausrichter und hat mit der Premiere eines Fotoboulders auch eine kleine Abwechslung zum normalen Bouldern mit eingebaut.
In der Qualifikation waren auch hier 40 abwechslungsreiche Probleme geschraubt an denen sich Johanna und Franziska Quirmbach, Janina und Rebecca Praass, Bastian und Florian Stock, Nima Assadian, Lorenzo Barba-Meuer und unser Jugendreferent Oliver Gonzalez mit der Konkurrenz messen konnten. Bei Janina reichte es ganz knapp nicht für das Finale, dafür aber für Lorenzo in der Jugendwertung.
Im Finale mussten alle sechs Jungs einzeln drei verschiedene Boulder in vier Minuten und möglichst wenig Versuchen bis zum Ende klettern.
Es war bis zur Entscheidung spannend und Lorenzo konnte sogar den Sieg nach Koblenz holen, eine super Leistung!
Text: Rebecca Praass

Stichworte:

Kategorie: Jugend, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.