Alex

RSS Feed

Alex's Latest Posts

Blümlisaplhorn Nordwand – Der Klassiker über Kandersteg

Blümlisaplhorn Nordwand – Der Klassiker über Kandersteg

| 27. August 2017 | Keine Kommentare

Relativ spontan entschieden wir uns, am Fronleichnam-Wochenende eine Eiswand zu probieren. Wunschziele gab es viele, doch einerseits sollte die Tour nicht zu lang werden und andererseits schränkte das Wetter die Auswahl, wie so oft, deutlich ein. Je weiter westlich, desto besser und stabiler sollte das Wetter werden. So fiel nach etwas Recherche die Wahl auf […]

Weiterlesen

Mit Alex u. „Franck“ auf Hochtour in Savoie

Mit Alex u. „Franck“ auf Hochtour in Savoie

| 20. März 2016 | Keine Kommentare

Mit Alex u. „Franck“ auf Hochtour in Savoie 01.08. – 08.08.15   Teilnehmer: Regine, Bianca, Alex, Frank, Mario, Otto, Wladi   Der Himmel war Wolken verhangen und es war sehr mild als wir uns auf dem Parkplatz am Ortsausgang von Le Cugnon im Val Montjoie gen Mittag trafen. Inspiriert vom Buch „Die Gipfel des Montblanc“ […]

Weiterlesen

Castor „by fair means“

Castor „by fair means“

| 9. November 2014 | Keine Kommentare

Nimmt man den zentralen Walliser Grenzkamm in Angriff, so startet man in der Regel komfortabel mit der Bahn auf das kleine Matterhorn und hat nur noch wenige Höhenmeter zum Gipfel von Breithorn oder Pollux zu überwinden. Das Unterfangen birgt jedoch zwei Unschönheiten. Zum einen ist die Bahn auf das kleine Matterhorn recht teuer und zum […]

Weiterlesen

Ortler 3905m, Hintergrat 23.08. – 25.08.14

Ortler 3905m, Hintergrat 23.08. – 25.08.14

| 19. September 2014 | Keine Kommentare

Wie eine Wand so steht er da als wolle er das Vintschgau vor den neidischen Blicken der Össis schützen, blickt man zurück von der Passhöhe des Reschenpass! Er ist nun mal der höchste Alpengipfel östlich der Schweiz und steht auf italienischen Boden, wenn auch in Südtirol!! Nun gut Spaß bei Seite, kommen wir zum Tathergang. […]

Weiterlesen

Zwei „Nullen“ am Nollen – Mönch (4107 m)

Zwei „Nullen“ am Nollen – Mönch (4107 m)

| 27. Juni 2014 | Ein Kommentar

Bereits Anfang des Jahres war klar, dass es an Pfingsten ins Eis geht, wenn es das Wetter und die Verhältnisse zulassen. Über die Berner sind wir uns schnell einig, nur noch nicht über das genaue Ziel. Letztendlich, gibt der verfügbare Zeitrahmen von drei Tagen den Ausschlag, denn die meisten unserer Wunschziele haben weite Zuwege und […]

Weiterlesen

Watzmann-Ostwand, Berchtesgadener Weg

Watzmann-Ostwand, Berchtesgadener Weg

| 8. Oktober 2012 | 2 Kommentare

Im einführenden Teil des Führers von Franz Rasp wird gleich zu Beginn die Frage gestellt, warum gerade diese Wand so populär ist. Neben der Tatsache, dass Sie eine der höchsten Felswände der Alpen ist, wird ebenfalls angemerkt, dass auf keine Wand der Alpen so gezielt hingewiesen wird und so ist es nicht verwunderlich, dass diese […]

Weiterlesen

Rimpfischhorn (4.199 m)

Rimpfischhorn (4.199 m)

| 7. Oktober 2012 | Keine Kommentare

Das 4.199 m hohe Rimpfischhorn gehört Gebietskennern zufolge (Banzhaf/Biner/Burgener) zu den „grandiosen Bergsilhouetten“ und ist doch trotz seiner topografischen Prominenz von den Talorten Zermatt und Saas Fee nicht zu sehen. „Der wie der Kamm eines vorzeitlichen Reptils gezackte Gipfelgrat wird nach Südosten und Osten von einer im Sommer fast reinen Felswand, im Westen von einer […]

Weiterlesen

Großer Berg in homöopathischen Dosen: Weisshorn-Nordgrat

Großer Berg in homöopathischen Dosen: Weisshorn-Nordgrat

| 6. Oktober 2012 | 3 Kommentare

Das zwischen Randa (Mattertal) und Zinal (Val d’Anniviers) gelegene Weisshorn (4.506 m) bedarf kaum noch ein Wort der Beschreibung: Seine ebenmäßig pyramidale und majestätisch anmutende Form mitsamt der sternförmig auseinanderstrebenden Grate sind jedem Alpinisten – nicht zuletzt aus wagemutig-sehnsüchtigen Träumen – wohl bekannt. Die Anstiege auf diesen Berg sind ausnahmslos lang und schwierig. Der 1898 – […]

Weiterlesen