Abenteurer nimmt sein Koblenzer Publikum mit auf den Jakobsweg

| 5. Januar 2008 | Keine Kommentare

Er ist mehr als 1000 Jahre alt und so populär wie lange nicht mehr: der Jakobsweg. Am Dienstag, 8. Januar, nimmt der Abenteurer und Fotograf Peter Butzke in einem Diavortrag sein Koblenzer Publikum mit auf den Pilgerweg, der in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt hat. Butzkes Vortrag erzählt von Legenden, Erlebnissen, Eindrücken und zeigt auch die gesamte kulturelle Vielfalt des Camino mit bedeutenden Kathedralen, romanischen Kirchen und eindrucksvollen Klöstern – und lässt so den Besucher das Erlebnis Jakobsweg nachempfinden. Die Veranstaltung im Vortragssaal im Haus „Horchheimer Höhe“ in der Von-Galen-Straße beginnt um 19.30 Uhr. Veranstalter ist der Deutsche Alpenverein, Sektion Koblenz. Eintrittskarten für den Diavortrag gibt es zu 8 Euro. Mitglieder des Alpenvereins zahlen ermäßigt 5 Euro.

Rh.-Lahn-Ztg. Bad Ems vom Samstag, 5. Januar 2008, Seite 21

Kategorie: Presse, Vorträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.